„Meine Mission sind Menschen. Das ist meine Leidenschaft.“

Die Fähigkeit Menschen zu begeistern, zu motivieren und das Beste aus ihnen herauszuholen, wurde der empathischen Irena Lohn in Göttingen in die Wiege gelegt. So gesehen schien es nur konsequent, das Berufsleben mit einem soliden sozialpädagogischen Background zu beginnen. Einige Jahre sammelt sie wertvolle Erfahrungen im Umgang mit Persönlichkeiten und zwischenmenschlichen Anliegen, bevor sie wissensdurstig weiterzieht, eine zweite, kaufmännische Ausbildung absolviert und in der Hansestadt Hamburg landet. Im hohen Norden heuert sie in einer Unternehmensberatung an, die sie vom Fleck weg für den Bereich Human Resource engagiert.

 

Es folgen Weiterbildungen zur Trainerin, zum Imagecoach und Visagistin. Seit 16 Jahren ist die heute 45-Jährige selbständig. Im Portfolio ihrer Agentur: Life-Coaching, Kommunikationstrainings sowie Mediation in Konfliktsituationen. „Die Liebe, mit Menschen zu arbeiten, ist mein roter Faden“, sagt die feinsinnige Moderatorin über ihre Berufung. In einem inspirierenden Schweigeseminar kommt Irena Lohn in Kontakt mit ihren ausgeprägten heilerischen Gaben. Sie beschließt, ihr facettenreiches Profil mit den Ausbildungen zum Hypnosecoach und zum Heilpraktiker für Psychotherapie abzurunden.


Steckbrief

GEHE, WOHIN DEIN HERZ DICH TRÄGT.

Lebhaft, kommunikativ, eloquent – und dann zum Schweigeseminar? „Eine überwältigende Erfahrung“, sagt Irena Lohn. „Kein Buch. Kein Handy. Keine Gespräche. Eine Woche lang nur Stille und täglich neun Stunden auf der Yogamatte. Danach bist Du ein anderer Mensch.“ Der munteren Mittvierzigerin hat der intensive Tauchgang in die Tiefen ihrer Seele eindeutig offenbart, dass sie heilende Fähigkeiten besitzt. Diese in den Dienst anderer Menschen zu stellen, ist ihr vorgezeichneter Weg, den sie mit der ihr eigenen Beharrlichkeit verfolgt.

 

Wenn Irena Lohn die Nase nicht gerade teetrinkenderweise in ein Fachbuch steckt, die sie nach eigenen Aussagen regelrecht verschlingt, dann umgibt sie sich gern mit guten Freunden, die ihre Vorliebe für feine Gaumenfreuden und Chocolate Block teilen. Bei diesen Gelegenheiten genießen die Menschen an ihrer Seite das unterhaltsame Naturell der Wahl-Hanseatin. Irena Lohn liebt Humor und lacht viel. Vielleicht schöpft sie die ansteckend gute Laune ja aus ihrem morgendlichen Ritual? Jeder Tag beginnt mit 30 Minuten Versenkung in den kraftspendenden Frieden der Meditation. Um anzudocken - „an das ganz Große“. OM!