terminvereinbarung

ich freue mich auf sie!

Bitte lesen Sie vor der Behandlung alle Abläufe zur Hypnose durch.

 

Unkompliziert per E-Mail:

Der schnellste und einfachste Weg zu einem Termin ist eine Anfrage über das Kontaktformular.

 

Sicherheitshinweise:

Bei der Kontaktaufnahme per E-Mail verwenden Sie bitte keine .org- Emailadressen! Kontrollieren Sie engmaschig Ihren SPAM-Ordner, da unbekannte Absender gelegentlich von Anti-Spam-Programmen herausgefiltert werden.

 

Keine Antwort?

Sollten Sie innerhalb von einer Woche keine Antwort auf Ihre E-Mail-Anfrage erhalten haben, greifen Sie bitte zum Hörer!

SIE MÜSSEN LEIDER ABSAGEN? HIER SIND DIE REGELN!

Falls sie zu einem vereinbarten Termin verhindert sein sollten, bitte ich um rechtzeitige Mitteilung mindestens 24 h werktags vor dem Termin (telefonisch oder per Mail). Dabei wird der halbe Rechnungsbetrag fällig.

 

Fällt ein Termin ohne vorherige Ankündigung aus, oder innerhalb der 24 h, wird der volle Satz berechnet, da ich in diesem Fall die für Sie reservierte Zeit nicht anderweitig vergeben kann.


Honorarübersicht

DIE BESTE INVESTITION IST DIE IN SICH SELBST. SIE BRINGT DIE HÖCHSTEN ZINSEN!

(Benjamin Franklin)

 

Die Berechnung meiner Leistungen erfolgt durch individuelle Honorarvereinbarung.
Das Honorar für die Einzelbehandlung wird mit Rechnungsstellung fällig.

 

Vorgespräche  per Telefon     Kostenfrei

 

Die Anamnese (Dauer: ca. 90 Minuten)

 € 175,-

 

Jede Hypnosebehandlung/ Sitzung (Dauer: 60  - 90 Minuten)

€ 125- bis € 175,-

 

Raucherentwöhnung (Anamnese und 3 Sitzungen)

€ 600,- bei 2 Sitzungen

 

Die Honorargestaltung richtet sich nach dem Therapiegebiet und dem Therapieaufwand.

Die Preise sind je nach Diagnose steuerbefreit nach § 4, Nr. 14 UstG oder steuerbefreit nach § 19 UstG

 

 


kontraindikationen

ICH SAGE UNGERN NEIN. HIER MUSS ICH ES.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich bei Vorliegen der nachfolgend aufgeführten Kontraindikationen keine Behandlung mit Hypnose durchführe:

 

• Herzinfarkt oder Schlaganfall

• Thrombose

• schwere Herz- Kreislauferkrankungen

• Erkrankungen des zentralen Nervensystems

• Kinder und Jugendliche ohne Einverständnis der Eltern

• Psychose

• geistige Behinderung

• Epilepsie