Hypnose gegen Ängste - Ein Erfahrungsbericht

 

Meine Freundin gab mir den Tipp, wegen meiner Ängste bei Frau Lohn anzurufen. Eins meiner Probleme lag darin, dass ich mich nicht traute, alleine in einem Café zu sitzen. Das zweite Problem war mein Ex-Mann. Er war in unserer Ehe übergriffig gewesen. Und obwohl ich von ihm schon seit über 12 Jahren geschieden bin, blieb die Angst vor ihm. Wenn ich in mein Auto stieg, habe ich sofort die Zentralverriegelung aktiviert. Egal an welchem Ort ich mich befand, ich fürchtete mich davor, dass mein Ex zu mir ins Auto steigt. Also rief ich bei Irena Lohn an, um aus erster Hand zu erfahren, wie eine Hypnosetherapie abläuft und ob sie in meinem Fall angeraten war. Vorweg sollte ich noch sagen, dass ich das erste Telefonat während der Corona-Krise führte und zwischen uns fast 280 km liegen. Ich beschrieb Irena in kurzen knappen Worten meine „Probleme“. Schon bei den ersten Worten von ihr war mir klar, dass ich an dieser Stimme nicht vorbeikommen würde. Aus ihr klang so viel Wärme, Ruhe und Herzlichkeit. Aber was noch viel wichtiger war –sie vermittelte mir sofort das Gefühl, dass es für meine Ängste eine Lösung geben wird und sie mir bei der Bewältigung helfen kann. Professionell erklärte sie mir den Ablauf einer Hypnose-Sitzung, die aufgrund der räumlichen Entfernung unserer Wohnorte über Face-Time stattfand. In jeder meiner 5 Sitzungen hatte ich das Gefühl, dass Irena direkt neben mir sitzt. Das war für mich extremwichtig, denn ich fühlte mich gut aufgehoben und konnte mich ganz und gar fallen lassen. Während der Sitzungen durchliefen wir gemeinsam meine Ängste. Die Hypnose führte mich zurück in die Vergangenheit, die mir so viel Angst bereitet hat. Aber zugleich war ich in der Gegenwart, in der ich mich sicher fühlte und gemeinsam mit Irena meine Probleme „anschauen“ und lösen konnte. Schon nach der ersten Stunde spürte ich, wie mein Herz leichter wurde. Die Zentralverriegelung wird nur noch benutzt, wenn ich das Auto verlasse und vor dem erneuten Lockdown saß ich so manches Mal in einem Café und habe meinen Cappuccino genossen. Mein Herz ist leicht und ich kann endlich wieder durchatmen. Vielen lieben Dank, Irena

 

HYPNOSETHERAPEUTIN IRENA LOHN

Neß 1 · 20457 Hamburg · Telefon 01732447039 · mail@hypnosepraxis-lohn.de

Terminvereinbarungen | Disclaimer